Am 29. Mai und 5. Juni begaben sich Betreuer mit ihren betreuten Personen auf Reisen. Diesmal ging es quer durch den Bezirk March – Einsiedeln und Höfe. Nach dem Start ab dem Alters- und Pflegeheim Biberzelten führte die Fahrt Richtung Wägital zur Sattelegg nach Willerzell, weiter nach Süden über die neue hintere Sihlseebrücke, zurück nach Egg Richtung Teufelsbrücke (erstellt im Jahre 1117) in unmittelbarer Nähe des Geburtsortes von Paracelsus (1493-1541) bis zum Sankt Meinrad-Pass. Danach weiter nach Feusisberg und Schindellegi mit dem Ziel Aussichtspunkt und Restaurant Rossberg auf rund 1000 Meter über Meer gelegen. Bei einem Nachmittags-Imbiss konnten die Teilnehmer eine wunderbare, nahezu 360 Grad-Aussicht von Westen über das nördlich gelegene Zürcher Oberland bis Bodensee und nach Osten geniessen. Die Fahrer der beiden Kleinbusse von der Pro Senectute Ausserschwyz und vom Alters- und Pflegeheim Biberzelten Lachen brachten die Teilnehmer an die jeweiligen Ausgangspunkte zurück.

Paul Diethelm als Leiter des Besuchs- und Begleitdienstes Lachen zeigte sich überaus glücklich, dass so ein Ausflug durch ein erhaltenes Legat mit den Betagten, Alleinstehenden und Menschen in besonderen Lebenssituationen bereits zum zweiten mal ermöglichst worden ist und etwas Abwechslung in den üblichen Alltag bringen konnte.

Impressionen vom Ausflug 2015 

 

Vermittlerstelle/
Kontaktadresse:

Paul Diethelm
Blumenweg 12
8853 Lachen

Tel. 055 442 10 56
Mobile 079 420 40 57
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!