17-fastenzeit

Am Fasnachtsdienstagabend um 20.00 Uhr erinnert uns die grosse Glocke an den Beginn der Fastenzeit. Diese beginnt mit dem Aschermittwoch und dauert vierzig Tage bis zum Gründonnerstag.

Die Anzahl Tage ist biblisch begründet. Vierzig Tage und vierzig Nächte strömte der Regen der Sintflut. Vierzig Jahre musste das Volk Israel vor dem Einzug in das Gelobte Land in der Wüste ausharren und wandern. Vierzig Tage fastete Mose, bevor er von Gott auf dem Berg Sinai die Zehn Gebote für sein Volk empfing. Unter vierzigtägigem Fasten pilgerte der Prophet Elias zum Berge Horeb durch die Wüste und hatte dann seine Gotteserfahrung. Vierzig Tage und Nächte fastete Jesus Christus selbst nach seiner Taufe in der Wüste vor seinem öffentlichen Auftreten und Lehren, vor der Verkündigung der Frohbotschaft und des Gesetzes des Neuen Bundes.

Spezielle Angebote in der Fastenzeit:

Aschermittwoch, 1. März
Austeilung der Asche um 10.00 Uhr (Messe in der Riedkapelle) und 19.30 Uhr (Andacht in der Pfarrkirche)

Kreuzwegstationen
In den Sonntagsmessen meditieren wir jeweils einige Kreuzwegstationen.

Bussfeier
Freitag, 7. April, 18.30 Uhr, Pfarrkirche

Beichtzeiten
Während oder nach der Anbetung am Samstag oder nach Vereinbarung.

Vermittlerstelle/
Kontaktadresse:

Paul Diethelm
Blumenweg 12
8853 Lachen

Tel. 055 442 10 56
Mobile 079 420 40 57
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!