Kein Mensch war Zeuge von dem, was in der Osternacht geschah. Jesus ist von den Toten auferstanden, ohne dass es jemand sehen oder beschreiben oder festhalten konnte. Die Evangelien schreiben nicht, wie sich das Eingreifen Gottes an Jesus damals in der Osternacht vollzog. Wir wissen aber, was Gottes Eingreifen bewirkte. Zuerst sehen wir eine kleine Jüngerschar voller Angst und schon bald tritt uns eine mutige Urgemeinde entgegen. Ein Flächenbrand breitete sich aus: durch die ersten Jahrhunderte sogar trotz brutaler Verfolgung und trotz der vielen, die für ihren Glauben mit dem Tod bestraft wurden. Am ersten Ostermorgen begegnete Maria Magdalena dem auferstandenen Jesus, ganz alleine. Er spricht sie mit ihrem Namen an, und da erkennt sie ihn. Seit damals ist Jesus unzähligen Menschen begegnet. Sie bezeugen: Er lebt. Er hat mich angesprochen. Ich bin Ihm begegnet.

Im Namen des ganzen Pfarrteams wünsche ich allen Pfarreiangehörigen und Freunden der Pfarrei Lachen frohe und gesegnete Ostern!
Pfr. Ernst Fuchs

Gottesdienste an den drei österlichen Tage:

  • Abendmahlmesse: Donnerstag, 13. April 2017, 20.00 Uhr in der Pfarrkirche
  • Karfreitagsliturgie, 14. April 2017, 15.00 Uhr in der Pfarrkirche
    Musik: Klarinettenensemble (Gabriel Schwyter), Fred Stocker, Orgel
  • Osternacht, 15. April 2017, 21.00 Uhr in der Pfarrkirche
    Musik: Kirchenchor Cäcilia, Posaunenquartett
  • Ostern, 16. April 2017, 10.30 Uhr: Feierliches Osteramt in der Pfarrkirche
    Musik: Kirchenchor Cäcilia, Orchester
  • Ostermontag, 17. April 2017, 10.30 Uhr: Eucharistiefeier in der Pfarrkirche
    Zusätzlich findet um 10.00 Uhr eine Eucharistiefeier im APH Biberzelten statt.

Sonntag, 20. August 2017
20. Sonntag im Jahreskreis

«Frau, dein Glaube ist groß!»

Mt 15, 21-28

videoportrait 180x120