Am Donnerstag, 26. Mai 2016, feiern wir Fronleichnam. Der Festgottesdienst wird auch in diesem Jahr vom Harmonie-Musikverein mitgestaltet. Die Erstkommunionkinder sind im Erstkommunionkleid dabei und singen die Lieder der «Lachner Chindermäss», begleitet von Helena Stocker. Bei der Prozession bereiten die Erstkommunionkinder dem Herrn mit Blumenblättern den Weg. Aber auch alle andern Kinder, die gerne Blumenblätter streuen, können diese in einem Henkelkörbchen mitbringen und dürfen dann gleich nach den Erstkommunionkindern und vor dem Allerheiligsten mitlaufen.

Ablauf

  • 10.15 Uhr: Die Kinder nehmen direkt (kein Einzug) am gleichen Ort in der Pfarrkirche Platz wie am Weissen Sonntag. Wir üben noch einmal die Aufstellung fürs Singen.
  • 10.30 Uhr: Festliche Eucharistiefeier (Familiengottesdienst) anschl. Prozession mit allen Gläubigen zum Joachim Raff-Platz. Die Kinder streuen Blumenblätter auf die Strasse, um dem Herrn im Allerheiligsten einen besonderen Weg zu bahnen (findet bei Regen nicht statt); Kurzandacht mit eucharistischem Segen.
  • anschl.: Prozession zur Pfarrkirche. In der Pfarrkirche singen die Erstkommunionkinder ein Danklied. Nach einem Segensgebet beschliessen wir die Fronleichnamsfeier mit dem Lied «Grosser Gott» um ca. 11.45 Uhr.

Hochfest des Leibes und Blutes Christi

Das Fronleichnamsfest ist ein Hochfest, mit dem die leibliche Gegenwart Jesu Christi im Sakrament der Eucharistie gefeiert wird. Die Bezeichnung Fronleichnam leitet sich vom mittelhochdeutschen «vrône lîchnam» ab, «des Herren Leib».