«Markt und Strassen stehn verlassen,
Still erleuchtet jedes Haus.
Sinnend geh ich durch die Gassen,
Alles sieht so festlich aus.»

Mit diesen Zeilen aus dem Gedicht «Weihnachten» von Joseph von Eichendorff wünschen wir allen Pfarreiangehörigen und Freunden unserer Pfarrei von Herzen gnadenvolle Weihnachten und ein gesegnetes neues Jahr. Der Glanz des Herrn umstrahlte schon vor über 2000 Jahren die Hirten in jener besonderen Nacht. Bis heute verzaubert jener Glanz viele Menschen auf der ganzen Welt und gibt ihnen neue Hoffnung auf Frieden und Glück!

Frieden und Glück wünschen wir Ihnen darum besonders!

Besondere Gottesdienste

  • Sylvester: Donnerstag, 31. Dezember 2015, 17.00 Uhr: hl. Messe in der Pfarrkirche
  • Neujahr: Freitag, 1. Januar 2016, 17.00 Uhr: Eucharistiefeier in der Pfarrkirche
  • Dreikönigstag: Mittwoch, 6. Januar 2016, 10.30 Uhr: Eucharistiefeier in der Pfarrkirche

Herzliche Einladung!