15-rosenkranzmonat

Im Jahr 1212 sah Dominikus in Toledo die Gottesmutter Maria, die ihm den Rosenkranz übergab. In vielen Kirchen wird diese Szene dargestellt, auch in der Lachner Pfarrkirche.

Dominikus erkannte darin die Antwort auf seine Gebete, wie er eine neue weit verbreitete Irrlehre bekämpfen solle.

Der Rosenkranz spielte dann später wieder eine bedeutende Rolle bei der Schlacht von Lepanto am 7. Oktober 1571. Die Schlacht war die Reaktion auf die Tötung aller Christen von Ammóchostos, das einen Monat vorher als letzte Stadt Zyperns von den muslimischen Osmanen unterworfen wurde. Der Sieg der christlichen Liga wurde dem Rosenkranzgebet zugeschrieben. Darauf geht das Rosenkranzfest zurück.

Bei uns wird der Rosenkranz täglich um 14.00 Uhr in der Kapelle im Ried und im Oktober auch am Freitag um 18.00 Uhr in der Pfarrkirche gebetet.