15-72h-aktion

Im Rahmen der Aktion „72 Stunden“ dekoriert die Pfadi Lachen gemeinsam mit der Katholischen Pfarrei die Lachner Seepromenade.

Die Idee haben die Verantwortlichen in Lateinamerika aufgeschnappt. Dort haben Mädchen und Jungen Plastikflaschen gesammelt und daraus in wenigen Schritten „hängende Gärten“ geschaffen. Die Flaschen haben sie aufgeschnitten, mit Erde befüllt und mit Blumen- bzw. Gemüsepflänzchen bestückt. Diese besonderen Töpfe haben sie dann an Holzwände, Zäune und Hauswände gehängt.

In diesem Sinn wollen die Pfadfinderinnen und Pfadfinder zusammen mit den Kindern der Katholischen Pfarrei vermeintlich Nutzloses recyceln und damit die Lachner Seepromenade verschönern.

Das Projekt kann bis zum 17. Oktober an den Bäumen der Marina Lachen, beim Rosengitter und entlang des Zaunes beim Strandbad Lachen begutachtet und die wachsenden Kräuter immer mal wieder geerntet werden. Der Spendenerlös der Aktion kommt einem Umweltschutzprojekt zugute.

Weiter zu den Bildern...